Projekt Gesundheitsprävention in und für Schulen

By 23. September 2020 Bedürfnisse, Lösungsvorschlag

Programme und Techniken speziell aufbereitet für LEHRER*INNEN und SCHÜLER*INNEN

„Um ein Kind aufzuziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“, sagt ein afrikanisches Sprichwort.

Wir wissen alle, was dieses Sprichwort bedeutet – denn oft passiert es, dass wir durch die Lebensumstände, Einflüsse von außen und Belastungen aller Art uns mit unserer wichtigsten Aufgabe, der Begleitung unserer Kinder, alleine oder hilflos fühlen.

Wie wäre es, wenn wir ein Netzwerk hätten, das uns unterstützt und Werkzeuge, die uns helfen, uns zu entlasten?

Besonders an Schulen sind im heutigen Zeitalter der Digitalisierung die Herausforderungen für Schüler, Eltern und Lehrer hoch.

WIR  – drei Frauen mit unterschiedlichen Berufen, haben uns Gedanken darüber gemacht, wie wir als Team zu einer Verbesserung der psychischen Gesundheit im Lebensraum Schule beitragen können!

Dafür haben wir verschiedene Bausteine zur Unterstützung von Lehrern, Eltern und Schülern im Angebot.
Anbei für Interessierte der Flyer unseres Projekts:
Flyer_Gesundheitsprävention_an_Schulen

„Gesunde Schüler*Innen die gerne zur Schule gehen, lernen besser. Gesunde Lehrer*Innen lehren besser.“

 

Steffi Weh

Author Steffi Weh

More posts by Steffi Weh